Logo Führungen durch die spätgotische Alexanderkirche in Marbach am Neckar


Wir über uns


Ein erfolgreiches Jahr bei den Kirchenführungen - die Kirchenführerinnen und Kirchenführer der
Alexanderkirche stellen sich vor

 

Die 20 ehrenamtlichen Kirchenführerinnen und Kirchenführer der Alexanderkirche, die unter der Leitung von Herrn Pfarrer Helmut Wolff wieder regelmäßige Kirchenführungen angeboten haben, können auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Bei 14 öffentlichen und 33 angemeldeten Führungen für Erwachsene, die sich seit ihrem erstmaligen Angebot im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt haben, konnten insgesamt ca. 900 Besucherinnen und Besucher die Besonderheiten der Alexanderkirche vorgestellt werden. Großes Interesse fanden auch die 7 Orgelführungen an denen über 300 Menschen teilnahmen; allein zu der öffentlich angebotenen Führung kamen 120 Gäste aus den Städten und Gemeinden der Umgebung. Die an drei Sonntagen angebotene Kirchenaufsicht fand bei den Besuchern, mit einer Vielzahl von kurzen, individuellen Führungen, guten Anklang. Für Kinder im Alter von 6 - 12 Jahren wurden 5 öffentliche Führungen angeboten. Sehr begehrt waren die beiden Führungen für die Kinder "Kirche bei Nacht". Zusätzlich konnten unter Anleitung der Kinderführerinnen 11 Gruppen die Alexanderkirche erkunden. Es kamen nahezu 300 Kinder zu den Führungen.

Ein herausragendes Ereignis war der "Der Tag des offenen Denkmals" am 9. September 2007, zu dem über 500 Besucherinnen und Besucher ihren Weg in die Alexanderkirche gefunden haben. Neben kostümierten Führungen wurden ein Kinderprogramm und Orgelführungen angeboten. Die Gäste konnten sich über die Restaurierung, die Glocken und den gotischen Sakristeischrank informieren.

Die Erstellung der Internetseite www.fuehrungen-alexanderkirche.de und die Entwicklung und Herausgabe zweier Prospekte für Kinder und Erwachsene mit Informationen über die Führungen und Veranstaltungen in der Alexanderkirche, waren in diesem Jahr auch Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit.

Bei dem Vortrag von Herrn Prof. Dr. Winfried Roos (Veranstalter war der Verein zur Erhaltung der Alexanderkirche e.V.) zur "Bautätigkeit im Mitteilalter - Werkmeister Aberlin Jörg" und zwei Vorträgen von Herrn Dipl. Archivar Albrecht Gühring zur   "Geschichte der Stadt Marbach am Neckar nach neuesten Erkenntnissen" und zu den "Epitaphien und Grabdenkmalen in der Alexanderkirche" sowie einem Aufbau-Tag Kirchenpädagogik "Mit Kindern und Jugendlichen eine Kirche entdecken" konnten wertvolle Erkenntnisse gesammelt werden und das Wissen und die Erfahrungen weiter ausgebaut und abgerundet werden. Um Sicherheit und Routine zu gewinnen wurde ein Workshop angeboten.

Im nächsten Jahr ist geplant - neben den Kinderführungen und den allgemeinen Führungen, die auch in englischer und französischer Sprache gehalten werden können, Führungen mit Schwerpunktthemen wie z. B. Symbolik, Architektur, die politischen Umstände der Reformation und ihre Auswirkung auf die Alexanderkirche und die Restaurierung der Alexanderkirche, anzubieten. Es sollen auch kostümierte Führungen aus der Sicht von Margarethe von Savoyen, der dritten Gemahlin des Grafen Ulrich V., in das Programm aufgenommen werden.

Nach der Winterpause werden ab Ostern 2008 wieder Führungen stattfinden.

 

Artikel von Gudrun Zimmermann für den Gemeindebrief Januar 2008

Kirchenführerinnen und Kirchenführer 2007


Hintere Reihe: Otto Arnold, Hila Kern.
Vordere Reihe: Hartmut Braun, Sabine Stängle, Arnegunde Bärlin, Pfarrer Helmut Wolff, Daniela Doberschütz, Hermann Lauer, Dr. Volker Schmidt, Gudrun Zimmermann, Eveline Fröhlich, Ilse Musterle, Gerhard Buckenberger.
Es fehlen in alphabetischer Reihenfolge:  Susanne Gaiser, Werner Hertler, Carmen u. Jochen Kröner, Manuela Kühnel, Wolfgang Linder, Markus Pantle und Ernst Schönauer.